Aufgeben ist keine Option

Fokus … aber wie?

Ich nehme mir vor, mich immerzu einzig auf meine positiven Gedanken zu fokussieren.


Doch einfach ist das nicht.

Auch ich habe Bedenken oder mich plagen Zweifel.


  • Ist das gerade der richtige Schritt?
  • Schaffe ich das auch wirklich?
  • Klappt das alles so wie ich mir das vorstelle?

Fokussiere dich auf das Positive


Als ich meinen Tumor im Kopf hatte, war ich wirklich ernsthaft damit konfrontiert, aufzugeben.


Das passiert uns immer wieder mal an diesen schlechten Tagen, an denen uns einfach alles schief geht.


..


Doch ich lernte - zwar auf die härteste Art im Leben - sehr deutlich …. Aufgeben ist keine Option!


Aber das sind die Ausnahmen. In der Regel fokussiere ich mich auf das Positive. Ich habe für dich eine echte Buchempfehlung, wenn du gut die englische Sprache verstehst.


Mein Freund und Gelehrte Marc Victor Hansen (bekannt mit „Hühnersuppe für die Seele“ / „Chickensoup for the Soul“) schrieb in seinem Buch The One Minute Millionaire


…Immer wenn du negative Gedanken hast und deinen Fokus auf das Negative rückst, nimm ein Gummiarmband, dass du um dein Handgelenk trägst, zieh deutlich daran und lass es auf deine Haut zurückknallen!


Das tut dann verdammt weh! Was soll ich sagen, seitdem laufe ich mit meinem CLEMENSRESSEL.COM Gummiarmband herum und ertappe mich dabei, wenn sich mein Fokus auf das Negative richtet, dass ich mein Gummiarmband knallen lasse.


Ich finde die Idee ganz witzig. Und so komme ich wieder in meine Bahn zurück …


Fokus auf das Wesentliche, für mich Positive!


..


Fokus auf deine Stärken


Welche Stärken hast du? Was kannst du an Gaben und Talenten in die Waagschale schmeissen? Danach richtest du deine Ziele aus.


..


MERKE: 

Es wäre total kontraproduktiv, etwas als Ziel auszumalen, wozu du keine Werkzeuge hast, um es zu erreichen.


Ich fokussiere mich auf meine Stärken und meine Talente. Da kann ich so richtig mit Hingabe und Herzbrennen dran arbeiten und mich total austoben!


..


Was sind deine Stärken?


Wenn du das nicht genau weisst, frage dein direktes Umfeld. Frage Kollegen, Vorgesetzte, deine Freunde, deine Partnerin/Partner, deine Kinder …


Frage sie auch gleich, was dein besonderes Talent ist …


Spannende Gespräche entstehen und für dich eine grossartige Erkenntnis.


..


Richte deinen Fokus auf positive Gewohnheiten


Kreiere positive Gewohnheiten die du Tag für Tag automatisch ausführst.
…Morgens die HOUR OF POWER
Vor Sonnenaufgang eine Runde Sport
Vor dem Büroalltag eine halbe Stunde Lesen, Audiobooks hören
Abends 5 min auf dem Zimmer-Trampolin hopsen ist gut für die Gesundheit


Es gibt so herrlich schöne Morgenrituale und Abendrituale.


Alles was dir hilft zu mehr Energie zu kommen ist dabei stets positiv.


..




Fokus auf die Gegenwart


„The past is gone, the future is unknown!“ heißt es in einem englischen Schulspruch. Habe deinen Fokus auf die Gegenwart. Du hast ein klares Bild, wo die Reise hingeht, hast deine Vision vom Leben, hast deinen Erfahrungsschatz auf dem Rücken und bist achtsam in der Gegenwart, deinem HIER und JETZT


..


Arbeite zeitgleich an nur an einem großen Ziel


Arbeite nur an einem großen Ziel.


An mehreren großen Zielen gleichzeitig zu arbeiten ist garantiert kontraproduktiv.


Du verstreust deine Energie.


Natürlich arbeite auch ich an mehr als nur einem Projekt, an mehreren Etappenzielen.


Doch ist es eine eiserne Regel der Champions für nur EIN ZIEL zu dienen.


Dein Clemens Ressel


P.S. hier findest du noch, was andere über Clemens Ressel sagen..




Und hier noch ein Quick-Action Plan für dich


Wenn du diese Geschichte interessant findest, teile sie gerne. Herzlichen Dank für deine Unterstützung.


Wo triffst du Clemens als nächstes?


Auf der "Oben ist besser" Veranstaltung am 16. Juni als einer der Top-Speaker..

DISCLAIMER:

Copyright 2018 Sven Mund + Clemens Ressel / MundIT.solutions + Business Athleten

Impressum   |   Datenschutz

Insert Image
X